Skiservice - Gut zu wissen!

Der Ski ist ein Gebrauchs- und Verschleißgegenstand. Das heißt, dass sich ein Ski mit jedem weiteren Skitag abfährt. Der Skibelag verliert an Wachs, die Skikanten werden rund und stumpf. Außerdem lässt sich nur schwer vermeiden, dass Steine oder kleine Eisbrocken Kratzer im Belag hinterlassen und die Kante beschädigen. Nicht außer Acht zu lassen ist ebenfalls die Sommerpause. Zeit genug für unsere geliebten Bretter, um etwas einzustauben, Dreck anzusammeln und schlimmsten Falls zu rosten. Das alles gilt übrigens auch für Snowboards und Langlaufski.

Ein intensiver Skiservice für die eigenen Wintersportgeräte vor Beginn jeder neuen Wintersaison ist quasi Pflicht. Doch allerspätestens wenn Kratzer und kleine Löcher im Skibelag zu sehen sind oder die Kante bereits anfängt zu rosten, ist es Zeit für einen ausgiebigen Besuch in der Skiwerkstatt.  

Denn ein ungerichteter Ski ist vergleichbar mit einer unpräparierten Skipiste: Selbst bei einer guten Skitechnik erhöht sich die Unfall- und Verletzungsgefahr.

Wir erklären euch, warum.

?Warum und wann muss ich meinen Ski wachsen?

?Warum und wann muss ich meine Kanten schleifen?

?Was ist eine Bindungseinstellung?

B.A.M. Skiservice mit Hochpräzisionsanlage von Montana